Bürgerschützengesellschaft Quettingen e.V. 2006
Am 1. Mai 2006 gründeten 8 Schützenbrüder die Bürgerschützengesellschaft Quettingen e. V. 2006. Die Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Schützenbrauchtum im Stadtteil Quettingen aufrechtzuerhalten und in die Zukunft zutragen. Dies geschieht unter dem Leitsatz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften “für Glaube, Sitte und Heimat”.
Bürgerschützengesellschaft Quettingen e.V. 2006
Bürgerschützengesellschaft Quettingen e. V. 2006

Glaube

Kulturelle, gesellschaftliche und kologische Aktivitäten in der Pfarrgemeinde Den Bezug zur Kirche suchen, kirchliches Leben aktiv mitgestalten Engagement bei Gemeindeveranstaltungen

Sitte

Offen sein für Familien und Kinder

Aktive Jugendarbeit, Förderung der Jugend- und Altenpflege Förderung des Sports, Heimatpflege und Heimatkunde

Heimat

Pflege, Bewahrung und Wiederbelebung regionaler Traditionen Pfingsteiersingen soziales Engagement

Leitsatz